Wirtschaftliche Digitalisierung der Klassen- bzw. Konferenzräume

 

  • Höchster Bedienerkomfort und maximaler Funktionsumfang

  • Einbindung modernster Standards der Telekommunikation

  • Garantierte Verfügbarkeit der Technik von über 95%

  • Wegfall örtlicher Wartungs- und Pflegekosten

  • 100% Investitionsschutz

  • Umfangreiche Einbindungsmöglichkeiten bestehender Investitionen

  • Vorortservice am nächsten Werktag (Optional)

  • Einheitliche manipulationssicher Bedieneroberfläche

  • Unterstützung aller Windows-basierender Dienste und Plattformen

  • Fernunterricht vom und in den Klassensaal (Optional)

Hilfe bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen:

 

  • Erörterung von technischen Möglichkeiten und wirtschaftlichen Kommunikationskonzepten

  • Gemeinsame Festlegung der zu erreichenden Ziele

  • Bestandsaufnahme der aktuellen IST-Situation (Hardware, Knowhow, Infrastruktur) und der zur Verfügung stehenden Mittel

  • Umfassende Bedarfsanalyse, mit der Erstellung eines herstellerübergreifenden Funktionskataloges

  • Definition der benötigten Hardware- und Softwarekomponenten, unter Einbeziehung der bisherigen Investitionen

  • Konzepterstellung zum Digital Pakt Schule, unter Berücksichtigung möglicher Synergieeffekte

  • Konzeptionelle Wirtschaftlichkeitsberechnung, unter Einbeziehung möglicher Folgekosten

  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen

  • Lieferung und Inbetriebnahme von Testgeräten (Option)

  • Präsentationen und Schulungen zu den einzelnen Teilbereichen (Option)

  • Erfolgsabhängiges Beratungshonorar (Prozentsatz der eingebrachten Ersparnis)